Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/tete-in-neuseeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auckland

So, nun sind wir auf der Nordinsel in Auckland angekommen. Haben den halben Tag gestern am Flughafen in Christchurch verbracht, da unser Flug gecancelled wurde.

Haben erst Stunden spaeter einen anderen bekommen.Letztendlich hatten wir noch einen angenehmen Flug mit Sonnenuntergang.

Der Flug von knapp 1 1/2 Stunden kam mir total schnell vor (im Vergleich zu den letzten war er das ja auch).In Auckland angekommen, war ich erstmal ueberrascht wie warm es war.

Ein Shuttlebus hat uns zu unserem Hostel gebracht.Waehrend der 45-minuetigen Fahrt ist mir aufgefallen, wie riesig die Stadt ist. Kein Wunder, dass hier 1/3 aller Einwohner Neuseelands leben...

Von unserem Hostelzimmer (haben uns fuer die naechsten Tage ein Doppelzimmer gegoennt) sieht man den "Sky Tower", von dem hier einige Bungy Jumping machen )

Sass heute am Hafen, habe mein Tagebuch geschrieben, ein bisschen gelesen und die Stadt angeschaut. Sie ist echt multikulturell und wegen den grossen Gebaeuden und der Menschenmenge meiner Meinung nach auch ziemlich untypisch fuer Neuseeland.

Ich plane die naechsten Tage, auch wieder mit einem kleinen Mietwagen, um die Insel zu fahren. Bin schon gespannt was mich erwartet...

Wuensche euch eine gute Zeit und hoffe, es geht euch gut.Melde mich bald wieder. Viele Gruesse! Eure Teresa

19.3.09 09:12


Werbung


Picton

Haben weitere 1000km zurückkgelegt und hatten sehr schoene Tage. Haben einen Ausflug an die Golden Bay gemacht. Ein Strand mit tollem Sand und riesigen Sanddünen.

Obwohl er hier sehr bekannt ist, haben wir kaum Menschen gesehen. In einer Ausbuchtung von einem Felsen konnten wir wieder eine Robbe beobachten.

An einem anderen Tag haben wir in einem Nationalpark mit ähnlichem Strand eine Bootstour gemacht. Das "Wassertaxi" hat uns an einer Bucht herausgelassen, von der wir zu einer anderen gewandert sind. Auf dem Weg, der teilweise durch Regenwald führte, hatten wir oft Ausblick auf die Küste. War genial!

Hoffe euch geht es allen gut und ihr seid gesund!
Liebe Grüße Teresa

10.3.09 08:39


Franz Josef Glacier

Nach ein paar Tagen hab ich jetzt wieder Handyempfang und die Moeglichkeit, ins Internet zu gehen.

Die letzten Tage waren wir fleissig. Haben gestern eine Wandertour von fast 4 Stunden gemacht. Sind zu einem Gletscher gelaufen und hatten auf dem Weg dorthin eine tolle Aussicht. Wandern ist zwar nicht mein groesstes Hobby, aber hier ist es einfach etwas anderes. Manche Dinge sieht man eben nur auf diese Art. Bei der naechsten Gelegenheit stell ich wieder Bilder ins StudiVZ.

In dem Ort Wanaka gibt es ein Kino mit gemuetlichen Sesseln und Sofas. Da haben wir uns neulich den Film "Australia" angeschaut. Habe nicht alles verstanden, hoffe mein Englisch wird noch ein bisschen besser -ich arbeite dran

Gruesse

3.3.09 06:18


Milford Sound & Queenstown

Haben gestern eine Bootstour durch einen Fiord gemacht. Rechts und links steile Haenge, Wasserfaelle und nebliges Wetter, was auch irgendwie zu dem Bild gepasst hat.

Heute sind wir in der Stadt, in der das Bungy Jumping erfunden wurde!! Ob ich es auch machen werde...mal sehen.

Haben jetzt fast 3000km hinter uns und es macht immernoch genauso Spass durch die Landschaft zu fahren wie am ersten Tag!

Werde mich jetzt in die Sonne setzen und einen Kaffee trinken Bis bald!!!

 

 

27.2.09 02:23


Bilder

Hallo!!
Habe ein paar Bilder ins StudiVZ gestellt. Hier kann ich sie leider nicht hochladen weil sie zu groß sind!

Grüßle

21.2.09 21:23


Dunedin

Heute ist leider ein Regentag, aber das kommt eben auch ab und zu mal vor.. An solchen Tagen kann man hier gemütlich lesen, Albatrosse anschauen und die steilste Straße der Welt hochlaufen. 

Hatten dafür die letzten Tage super Wetter und auch viel gesehen. Zum Beispiel Robben, verschiedene Pinguine und natürlich ganz viel Natur!! War diese Woche auch zum ersten Mal surfen. Das macht total Spaß, muss ich unbedingt bald wieder machen!

Liebe Grüße Teresa

20.2.09 09:08


Oamaru

Ich bin gerade in einem kleinen Hostelzimmer. Es hat sechs Betten und einen schoenen Blick aufs Meer. Wir zahlen dafür umgerechnet 8 Euro die Nacht.

In diesen Hostels gibts immer ein kleines Wohnzimmer, in dem man zusammen sitzen kann und sich mit anderen Reisenden austauschen kann. Da sind teilweise gute Tipps dabei. Wir sind ja ziemlich flexibel und planen immer morgens beim Fruehstuecken unseren Tag. 

Heute sind wir auf Empfehlung zu einem Wine and Food Festival gegangen mit Live Musik.

Am Nachmittag haben wir auf einer Schaffarm ein älteres Ehepaar kennengelernt, bei denen wir morgen übernachten können. Am Strand konnten wir vorhin noch einen Seehund und Pinguine sehen. Leider nur aus der Ferne weil sie sehr scheu sind, aber immerhin!

Ganz liebe Gruesse

Teresa

15.2.09 09:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung