Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/tete-in-neuseeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Van gemietet!!

Haben uns noch ein paar Angebote von Autos und Vans angeschaut uns jetzt aber dafuer entschieden einen kleinen Van zu mieten.

Da haben wir genug Platz zum Schlafen und sparen uns das Geld fuer eine Unterkunft.

Am Freitag gehts los!!! emotion

6.5.09 08:37


Werbung


Ankunt in Sydney

Hi,

bin gut in Australien angekommen!!!

Sydney ist echt cool!!! Die Stadt ist riesig und die Umgebung um den Hafen ist sehr schoen! Sind fuer die ersten Tage in einem guenstigen Hostel und haben uns schon auf die Suche nach einem Auto bzw. Van gemacht.

Habe heute auch schon einen Probegefahren. Diesmal kam zu dem Linksverkehr auch noch Gangschaltung dazu, was in so einer Grossstadt eine echte Herausforderung ist...

Aber es ist alles gutgegangenemotion. Der Van war auch sehr guenstig.Allerdings auch schon 25 Jahre alt. Haben uns entschieden noch weiterzuschauen und nicht gleich das erste Angebot zu nehmen.

Ist echt spannend! Vor allem fuer uns. Wir sind ja nicht gerade die Autospezialisten!!! Aber ein bisschen Glueck bei der Auswahl gehoert wahrscheinlich immer dazu...

 

3.5.09 11:52


Byebye Neuseeland

Jetzt ist es soweit, ein Vierteljahr ist rum und uebermorgen geht mein Flieger nach Australien!!

Es war hier wirklich eine unbeschreiblich schoene Zeit und nach den drei Monaten habe ich das Gefuehl mich hier schon richtig eingelebt zu haben. 

Natuerlich bin ich auch froh, dass es jetzt weitergeht und ich Guenni auch bald wieder seheemotion! Bin schon total gespannt, was uns dort erwartet...

Melde mich wenn ich in Sydney angekommen bin!

Ganz liebe Gruesse

 

29.4.09 09:22


Tongariro Nationalpark

Am Montag hab ich in einem Vulkangebiet das "Tongariro Crossing" gemacht.

Das war eine Wanderung von ueber 7 Stunden. Hier wurde auch ein Teil vom Film "Herr der Ringe" gedreht. Kann gut nachvollziehen warum.

Auf dem Weg kamen wir an drei noch aktiven Vulkanen und Kraterseen vorbei und hatten von dort oben wieder ne tolle Aussicht!! Da ich das ja nicht taeglich mache bin ich abends aber sofort ins Bett gefallen.

Inzwischen sind wir in Rotorua. Auf dem Weg dorthin sind wir u.A. an einer Thermalflaeche vorbeigefahren mit Schlammtuempel, dampfenden Erdspalten und heissen Seen. War beeindruckend aber durch den starken Schwefelgeruch war mir ziemlich schlecht danach.

In ein paar Tagen muessen wir das Auto auch schon wieder abgeben. Werden bis dahin nochmal viel fahren und die Natur geniessen.

Viele liebe Gruesse!!

9.4.09 06:44


East Cape - Leuchtturm

Gestern war ein aufregender und gleichzeitig der wahrscheinlich gruseligste Tag überhaupt!!!
Sind drei Stunden auf einer verlassenen Straße zur Ostküste gefahren. Als es dunkel geworden ist, haben wir uns mit dem Auto auf eine Wiese gestellt und dort mehr oder weniger geschlafen.

Um 4:50Uhr war ich froh, endlich meinen Handywecker zu hören. Sind noch eine Stunde über Kiesweg gefahren und sind danach zu Fuss weitergegangen - 700 Stufen hoch zu einem Leuchtturm.

Nach einiger Zeit ging über dem Meer die Sonne auf und wir waren damit an diesem Tag die ersten Menschen auf der Welt, die die Sonne gesehen haben!! Es war echt unbeschreiblich.

1.4.09 06:47


Coromandel

Um die letzten Tage zusammenfassen zu können, hab ich mein Tagebuch gebraucht.

Sind wieder 1 1/2-tausend km gefahren. Stehen meistens zwischen 7 und 8Uhr auf und fahren nach dem Frühstück los.

Sind an mehreren kleinen Städten, die teilweise am Meer liegen, vorbeigekommen. Dazwischen waren oft Buchten mit Felsen und Sandstränden mit klarem Wasser. Und das schöne daran: keine anderen Touristen!

Sind bis ganz in den Norden zu einem Leuchtturm gefahren, an dem der Pazifik und die Tasmansee aufeinandertreffen. Bei stürmischem Wetter soll es bis zu 10-Meter hohe Wellen geben. Die Aussicht war echt genial.

Auf dem Rückweg sind wir riesige Sanddünen mühsam "raufgestiegen". Aber es hat sich gelohnt, denn von oben hatten wir eine schöne Sicht aufs Meer.

Die Abendsonne hatte dann nur den Nachteil, dass wir für die Nacht noch kein Hostel gebucht hatten, da wir nicht wussten wie weit wir kommen würden. Sind die Dünen runtergesprungen (das macht total Spaß!) und ins nächste Dorf gefahren, das eine Stunde entfernt war. Hatten Glück und haben noch ne Unterkunft bekommen

Morgens haben wir am 90-Mile-Beach gefrühstückt und sind wieder Richtung Auckland gefahren.

Sind jetzt gerade auf der Halbinsel Coromandel und haben leider ein ziemlich dreckiges Hostel erwischt. Bleiben aber zum Glück nur eine Nacht. Und ich kann es immerhin nutzen um ins Internet zu gehen. Hab noch ein paar Bilder ins StudiVZ gestellt.

Bis bald!!!!

28.3.09 10:49


Bay of Islands

Hallo! Haben unser neues Auto abgeholt. Es ist zufaelligerweise wieder ein weisser Toyota Corolla! Nachdem wir endlich aus Auckland rausgefunden hatten, sind wir Richtung Norden zu den Bay of Islands gefahren, in eine Sadt namens Paihia.

Von hier aus gings mit der Faehre nach Russell, der ersten Hauptstadt Neuseelands.

Heute stand zur Abwechslung Kultur auf dem Tagesprogramm. Ich war auf dem "Treaty Ground" von Waitangi (sorry fuer die ganzen englischen Ausdruecke), ein wichtiger Ort der Geschichte Neuseelands.

Den Nachmittag hab ich an der Strandpromenade mit einem aelteren Ehepaar aus London verbracht. Weiss gar nicht mehr, wie wir ins Gespraech gekommen sind (das geht hier ja immer ziemlich schnell). Hab ihnen von meinem Leben in Deutschland erzaehlt und sie mir von ihrem aus England.

Manchmal ist es gut auch mit "aelteren" zu reden, denn wenn man Gleichaltrige kennenlernt, redet man oft nur darueber, wo man als naechstes hingeht oder wo gute Hostels sind etc.

Allerdings verbirngt man mit niemandem viel Zeit, da man ja nie lange an einem Ort bleibt. Deswegen fuehl ich mich im Moment auch im Auto am meisten "zu Hause". Kam ja auch schon vor, dass es unser Schlafplatz war...

Melde mich wieder...machts gut!

25.3.09 05:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung